Jena

Doppel-Mixed Quartett siegt in Jena

Der Doppel-Mixed Wettbewerb!

Erstmalig hat der Thüringer Tennisverband den Doppel-Mixed Wettbewerb eingeführt. Der Stadtilmer Tennisverein ist einer der wenigen Vereine in Thüringen, die dem Aufruf der Teilnahme gefolgt sind. So duelliert man sich mit Mannschaften der Vereine wie Rot-Weiß Erfurt, Optimus Erfurt oder TC 1990 Apolda.

Frauen sowie Männer ab einem Alter von 30 Jahren haben somit die Möglichkeit gemeinsam um Erfahrung und wertvollen Punkte zu spielen. Nach 3 absolvierten Spieltagen zieht der Verein Bilanz. Bereits am ersten Spieltag hatte man Rot-Weiß aus der Landeshauptstadt zu Gast. Die Stadtilmer zeigten, dass sie zurecht eine Mannschaft gemeldet haben. Mit zwei gewonnen Einzeln war man nah dran am Punktgewinn. Leider konnte kein Doppel gewonnen werden, sodass der Vergleich am Ende mit 2:6 verloren ging. Auch im zweiten Spiel gegen Optimus Erfurt erwies die Mannschaft sich nicht als Kanonenfutter. Nach interessanten Spielen behielt der Gast mit 7:1 die Oberhand. Am dritten Spieltag gastierten die Stadtilmer bei Victoria Jena. Mit gemischten Gefühlen gingen Nancy, Toralf, Jens und Susi in ihre Spiele. Alle Einzel konnten teils knapp aber auch souverän gewonnen werden. Auch die anschließenden Doppel-Mixed Begegnungen entschieden die Stadtilmer nach interessanten und spannenden Spielverläufen für sich. Somit konnte 8:0 Auswärtssieg in Jena gefeiert werden und macht Mut für weitere Aufgaben. Mit 2:4 Punkten reiht man sich nun vor den Jenensern in der Tabelle ein.